Kreisstadt Oberkich

Seitenbereiche

Untermenü

KÜNSTLERSTADT OBERKIRCH

Oberkirch ist Heimat für Künstler, deren Ruf längst über Baden hinausreicht. Die Kunstausstellungen im Alten Rathaus beruhen maßgeblich auf dem Engagement dieser in Oberkirch beheimateten Künstler, genauso wie der im Jahr 2001 anlässlich des 325. Todestages des Ortenauer Dichters von Grimmelshausen geschaffene Simplicissimus-Kunstpfad. Entlang der Burgruine Schauenburg sind an sieben Stationen Bilder von überregional bekannten Oberkircher Künstlern mit Textzitaten aus Grimmelshausens Hauptwerk verknüpft. Jeweils zwei Tafeln nehmen dabei direkt Bezug auf die zauberhafte Landschaft unter dem Einfluss der Jahreszeiten.

Die Mitglieder der Oberkircher Künstlerkolonie sind ein fester kultureller Bestandteil der Stadt. Sie tragen zur kulturellen Identität der Stadt bei. Die Begegnung zwischen Künstler, Werk und Betrachter ist für die Bürger und Gäste von Oberkirch immer wieder ein Erlebnis. In ihren unterschiedlichen Arbeiten und Persönlichkeiten repräsentieren die Oberkircher Künstler die Vielfalt der Kunst.

 

Ausstellungen im Alten Rathaus

In Kooperation mit den Oberkircher Künstlern finden regelmäßig Ausstellungen in der Galerie im Heimat- und Grimmelshausenmuseum statt.

 

 Ausstellungen im Alten Rathaus 2022
29. Januar bis 27. März 2022

"Heinz Schultz-Koernig: Variationen"
Kurator: Manfred Grommelt

9. April bis 5. Juni 2022„Haleh Zahedi: Mise en plis“
Kurator: Rainer Braxmaier
25. Juni bis 20. August 2022"Gottfried Müller's abgründige Archive"
Kurator: Manfred Grommelt
20. November 2022 bis 15. Januar 2023Jahresausstellung Oberkircher Künstler
Kuratoren: Gabi Streile, Rainer Braxmaier, Manfred Grommelt, Rainer Nepita, Heinz Schultz-Koernig und Werner Schmidt

Die Ausstellungen können zu den üblichen Öffnungszeiten des Heimat- und Grimmelshausenmuseums besichtigt werden. Die Vernissage findet üblicherweise am Samstag vor dem ersten Ausstellungstag, um 11:00 Uhr, statt. Der Eintritt ist jeweils frei.

Galeriebesuch nach der Corona-Verordnung des Landes vom 1. April 2022

Aufgrund der aktuellen Corona-Verordnung des Landes ist für den Besuch der Städtischen Galerie kein 3G-Nachweis – geimpft, genesen oder getestet – nötig und auch das Tragen einer Maske während des Ausstellungsbesuchs ist nicht vorgeschrieben.

Nach den bisherigen Erfahrungen in der Pandemie hat sich aber das Tragen einer Maske als besonders wirksames Mittel zum Eigen- und Fremdschutz erwiesen. Die Stadt Oberkirch bittet daher die Besucher der Städtischen Galerie, weiterhin eigenverantwortlich eine Maske zu tragen sowie einen Mindestabstand zu anderen Personen einzuhalten.

Vielen Dank!

 

Volltextsuche

Öffnungszeiten Galerie

Dienstag und Donnerstag:
15:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Sonntag:
10:00 Uhr bis 12:30 Uhr und 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Galerieadresse

Heimat- und Grimmelshausenmuseum
Hauptstraße 32
77704 Oberkirch