Kreisstadt Oberkich

Seitenbereiche

Untermenü

Ausbildung Staatlich anerkannte/r Erzieher/in (klassisch)

Ausbildung Staatlich anerkannte/r Erzieher/in (m/w/d)


Was machen Staatlich anerkannte Erzieher/innen?
Staatlich anerkannte Erzieherinnen und Erzieher arbeiten in
•    Tageseinrichtungen für Kinder (Kindergärten, -tagesstätten, -krippen, Horten etc.),
•    offener Kinder- und Jugendarbeit (Jugendzentren etc.),
•    Jugendhilfeeinrichtungen (Heime, Tagesgruppen etc.),
•    Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen.
Sie werden auf die Arbeit mit Kindern im Alter von 0 bis 14 Jahren ausgebildet.


Ausbildungsinhalte:
•    Aufbau von tragfähigen Beziehungen zu jedem einzelnen Kind
•    individuelle Unterstützung förderlicher Entwicklungs- und Bildungsprozesse
•    aufmerksame Beobachtung und Dokumentation der Bildungs- und Entwicklungswege der Kinder als Grundlage für die weitere pädagogische Arbeit
•    Begleitung und Förderung der Kinder in emotionalen, kognitiven, sozialen, motorischen und kreativen Bereich während des Freispiels und in Form von Angeboten und Projekten 
•    Ermöglichung der aktiven Teilhabe der Kinder an der Gemeinschaft
•    kollegiale Zusammenarbeit im Team
•    Erziehungs- und Bildungspartnerschaft mit Eltern
•    Unterricht in sozialpädagogischen und allgemeinbildenden Fächern
•    Informationen über rechtliche Sachverhalte


Voraussetzungen für die Ausbildung:
•    Mittlerer Bildungsabschluss
•    Freude an der Arbeit mit Kindern
•    Teamfähigkeit und Eigeninitiative
•    Verantwortungsbewusstsein und Zuverlässigkeit


Ausbildungsdauer und -gliederung:
Die Ausbildung dauert in der Regel 4 Jahre:
•    1. Ausbildungsjahr: Berufskolleg
•    2. und 3. Ausbildungsjahr: schulische Ausbildung an einer Fachschule für Sozialpädagogik mit Praxisphasen in Kindertageseinrichtungen
•    4. Ausbildungsjahr: Berufspraktikum (Anerkennungsjahr)


Erwerb der Fachhochschulreife:
Durch Zusatzunterricht und -prüfungen kann in einigen Fachschulen während der schulischen Ausbildung die Fachhochschulreife erworben werden.


Ausbildungsvergütung
Erzieher/innen im Anerkennungsjahr (4. Ausbildungsjahr) erhalten gemäß § 8 des Tarifvertrages für Praktikanten des öffentlichen Dienstes ein monatliches Entgelt von 1.602,02 Euro (Stand: März 2019). 
Zusätzlich werden monatlich vermögenswirksame Leistungen und einmal jährlich eine Sonderzahlung gewährt.


Informationen zur Bewerbung
In folgenden Einrichtungen kann das Berufspraktikum (Anerkennungsjahr) absolviert werden:


Kindergarten "Sr. Giovanna", Krautschollenweg 13, 77704 Oberkirch
Telefon: 07802 50546
E-Mail: kiga.giovanna@oberkirch.de

Kindergarten "Maria Goretti", Maienstraße 13, 77704 Oberkirch-Haslach
Telefon: 07802 3456
E-Mail: kiga.haslach-tiergarten@oberkirch.de
Leiterin: Frau Carina Welle

Kindergarten "St. Josef", Erbstraße 12, 77704 Oberkirch-Nußbach
Telefon: 07805 2575
E-Mail: kiga.nussbach@oberkirch.de
Leiterin: Frau Christine Heimbach

Kindergarten "Talblick", Hengstbachstraße 4, 77704 Oberkirch-Ödsbach
Telefon: 07802 1302
E-Mail: kiga.oedsbach@oberkirch.de
Leiterin: Frau Hildegard Ruh

Kindergarten "St. Elisabeth", Ortenaustraße 47, 77704 Oberkirch-Stadelhofen
Telefon: 07802 4905
E-Mail: kiga.stadelhofen@oberkirch.de
Leiterin: Frau Anne Huber

Volltextsuche

Information zur Bewerbung

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Frau Anja Könecke
Tel.: 07802 82-113
E-Mail schreiben