Kreisstadt Oberkich

Seitenbereiche

Untermenü

Amtliche Bekanntmachungen

An dieser Stelle sind die öffentlichen Bekanntmachungen der Stadt Oberkirch abrufbar:

Umlegung "Rödermatt III" Aufstellung des Umlegungsplanes und Möglichkeit der Einsichtnahme bei berechtigtem Interesse

Artikel vom 13.05.2022

Umlegung „Rödermatt III“
Aufstellung des Umlegungsplanes
und Möglichkeit der Einsichtnahme
bei berechtigtem Interesse


I. Beschluss über die Aufstellung des
Umlegungsplanes
Der Umlegungsausschuss „Rödermatt
III“ der Stadt Oberkirch hat nach § 66
Abs. 1 Baugesetzbuch durch Beschluss
vom 09.05.2022 den Umlegungsplan
aufgestellt. Der Umlegungsplan
besteht aus der Umlegungskarte und
dem Umlegungsverzeichnis.


II. Möglichkeit der Einsichtnahme bei
berechtigtem Interesse
Der Umlegungsplan enthält gemäß §
66 Abs. 2 Baugesetzbuch den in
Aussicht genommenen Neuzustand
mit allen tatsächlichen und rechtlichen
Änderungen, die die im Umlegungsgebiet
gelegenen Grundstücke
erfahren. Der Umlegungsplan kann
gemäß §69 Abs. 1 Baugesetzbuch bei
der Geschäftsstelle des Umlegungsausschusses
der Stadt Oberkirch,
Eisenbahnstraße 1, Zimmer 1.32,
77704 Oberkirch eingesehen werden.
Den Umlegungsplan kann jederzeit
jeder einsehen, der ein berechtigtes
Interesse darlegt.


III. Ablauf der Frist für die Anmeldung
von Rechten
Die öffentliche Bekanntmachung im
Amtsblatt der Stadt Oberkirch vom
07.08.2020 über den Umlegungsbeschluss
enthält in Ziff. III die Aufforderung
zur Anmeldung von Rechten.
Nach § 48 Abs. 2 Baugesetzbuch ist
die Frist mit der Beschlussfassung
über die Aufstellung des Umlegungsplanes
abgelaufen.


IV. Zustellung von Auszügen aus dem
Umlegungsplan
Den am Umlegungsverfahren nach §
48 Baugesetzbuch Beteiligten wird
ein ihre Rechte betreffender Auszug
aus dem Umlegungsplan mit Rechtsbehelfsbelehrung
zugestellt (§ 70
Baugesetzbuch).


Oberkirch, den 09.05.2022


gez. Matthias Braun
Oberbürgermeister
Vorsitzender des Umlegungsausschusses
„Rödermatt III“

Volltextsuche