Kreisstadt Oberkich

Seitenbereiche

Untermenü

Alle Teilnehmer schlossen Truppführerlehrgang erfolgreich ab

Artikel vom 25.05.2022

Der erste Truppführerlehrgang der Feuerwehren des Renchtals in diesem Jahr endete am 21. Mai. Den 16 Teilnehmer aus Oberkirch, Oppenau, Appenweier, Schuttertal und Hohberg wurden in den vergangenen drei Wochen die Kenntnisse vermittelt, die es benötigt, um einen Trupp aus bis zu drei Einsatzkräften im Einsatz zu führen. Das elf-köpfige Ausbilderteam unter Leitung von Albert Gieringer unterrichtete in der Theorie; Recht und Feuerwehrgesetz, Brennen und Löschen, Einsatztaktik und Gefahren an der Einsatzstelle. In der Praxis wurde der Löschangriff, die Technische Hilfeleistung und das Verhalten bei Gefahr trainiert. Auch ein Besuch der Gasbrandübungsanlage stand auf dem Stundenplan. Nach insgesamt 45 Unterrichtseinheiten wurde in einer praktischen und theoretischen Prüfung das Wissen nochmals abgefragt. Alle 16 Teilnehmer schlossen den Lehrgang mit Erfolg ab.

Die Teilnehmer Felix Hildenbrand, Julian Schwab, Benedikt Danner, Matthias Huber, Tobias Ebert, Frank Lehmann, Raphael Bauhammer, Stefan Baumann, Thomas Baumann, Stephan Birk, Manuel Doll, Manuel Bruder, Maurice Kirschberger, Jan Zehnle, Raphael Wangler und Lukas Luhr schlossen erfolgreich den Truppführerlehrgang ab. Mit ihnen freuten sich die Ausbilder Sascha Schmidt, Albert Gieringer, Sascha Bürg, Karl-Ludwig Korneli sowie Andreas Schweiger.
Quelle: Freiwillige Feuerwehr Oppenau
Die Teilnehmer Felix Hildenbrand, Julian Schwab, Benedikt Danner, Matthias Huber, Tobias Ebert, Frank Lehmann, Raphael Bauhammer, Stefan Baumann, Thomas Baumann, Stephan Birk, Manuel Doll, Manuel Bruder, Maurice Kirschberger, Jan Zehnle, Raphael Wangler und Lukas Luhr schlossen erfolgreich den Truppführerlehrgang ab. Mit ihnen freuten sich die Ausbilder Sascha Schmidt, Albert Gieringer, Sascha Bürg, Karl-Ludwig Korneli sowie Andreas Schweiger.
Quelle: Freiwillige Feuerwehr Oppenau

Volltextsuche