Kreisstadt Oberkich

Seitenbereiche

Untermenü

Besuch Halle Bottenau

Artikel vom 19.09.2022

Bis Februar / März 2023 fertig
 
Oberbürgermeister Matthias Braun besuchte gemeinsam mit Ortsvorsteher Konrad Allgeier den Rohbau für die neue Halle von Bottenau. Der Neubau liegt trotz schwierigem Umfeld im Zeit- und Kostenrahmen. Ort freut sich auf die neue Mehrzweckhalle.
 
Bis Ende Februar / März 2023 wird der Hallenneubau fertig sein und dann Bottenau und Oberkirch zur Verfügung stehen. „Wir freuen uns auf die neue Halle, es tut sich was“, betonten unisono Oberbürgermeister Braun und Ortsvorsteher Allgeier. Nach der Fertigstellung steht dann eine moderne Mehrzweckhalle zur Verfügung. Vereine und die Grundschule werden die Halle künftig nutzen. „Die neue Halle hilft gerade den Vereinen im Ort bei der Jugendarbeit“, erläutert Allgeier. „Im Herbst und Winter fallen dann die Fahrten in die Kernstadt oder andere Ortschaften für das Hallentraining weg.“ Positives hatten auch Stefanie Schmid, Leiterin des Sachgebiets „Hochbau und Gebäudemanagement“ bei der Stadt, und René König, vom Projektsteurer Harrer Ingenieure, zu berichten: Der Großteil der Arbeiten für die Halle wurde in der Zwischenzeit mit einem Gesamtvolumen von 4,7 Millionen Euro vergeben. Damit liegt der Hallenneubau deutlich unter der Kostenvorgabe von 5 Millionen Euro des städtischen Haushalts. Gelungen und detailreich ist auch die Planung von Architekt Johannes Bähr. Mit den Stadtwerken Oberkirch wurde ein Wärmecontracting abschlossen. Deren Bürgerenergiegesellschaft wird eine über die gesamte Dachfläche gehende Photovoltaikanlage betreiben. Mittels Wärmepumpe wird die Halle Ressourcen schonend beheizt.

Durch Sachgebietsleiterin Stefanie Schmid, Projektsteuerer René König und Architekt Johannes Bähr wurden Oberbürgermeister Matthias Braun und Ortsvorsteher Konrad Allgeier vor Ort über den aktuellen Stand des Neubaus der Halle informiert. Der Zeit- und Kostenrahmen werden eingehalten. Im ersten Quartal 2023 steht die neue Halle dann den Bürgerinnen und Bürgern zur Verfügung.
Photo: Ulrich Reich/Stadt Oberkirch
Durch Sachgebietsleiterin Stefanie Schmid, Projektsteuerer René König und Architekt Johannes Bähr wurden Oberbürgermeister Matthias Braun und Ortsvorsteher Konrad Allgeier vor Ort über den aktuellen Stand des Neubaus der Halle informiert. Der Zeit- und Kostenrahmen werden eingehalten. Im ersten Quartal 2023 steht die neue Halle dann den Bürgerinnen und Bürgern zur Verfügung.
Photo: Ulrich Reich/Stadt Oberkirch

Volltextsuche

Kontakt

Stadtverwaltung

Eisenbahnstraße 1
77704 Oberkirch

Tel.: 07802 82-0
Fax: 07802 82-550