Kreisstadt Oberkich

Seitenbereiche

Untermenü

Brennersteig leidet unter Vandalismus

Artikel vom 02.05.2019

Entfernte oder umgeknickte Wegweiser machen es den Wanderern auf dem Brennersteig zurzeit schwer – und damit auch dem Schwarzwaldverein Oberkirch und der Renchtal Tourismus GmbH (RTG). Ein gewisses Maß an Schilderklau und Zerstörung ist der Schwarzwaldverein gewohnt. Was derzeit am Brennersteig passiert, geht allerdings weit darüber hinaus. Deshalb bitten der Verein und die RTG um Hinweise.

Entfernte oder beschädigte Schilder auf dem Brennersteig beschäftigen gerade den Schwarzwaldverein Oberkirch. 
Photo: Schwarzwaldverein Ortsgruppe Oberkirch
Entfernte oder beschädigte Schilder auf dem Brennersteig beschäftigen gerade den Schwarzwaldverein Oberkirch.
Photo: Schwarzwaldverein Ortsgruppe Oberkirch

Zwei Mal wöchentlich sind die Wegewarte des Schwarzwaldvereins Oberkirch zurzeit am Brennersteig unterwegs, um neue Schilder anzubringen. Immer wieder kommt die Nachricht, dass Wanderer den Weg, der ansonsten so gut ausgeschildert, nicht gefunden haben. „Von Dezember bis jetzt haben wir 60 neue Schilder am Brennersteig angebracht“, schildert Norbert Gmeiner vom Schwarzwaldverein Oberkirch. Für den Verein ist das eine deutliche Mehrarbeit, für die Renchtal Tourismus GmbH bedeutet das erhebliche Mehrkosten. Für Gmeiner ist ganz klar: „Was gerade am Brennersteig passiert, ist das Werk eines Menschen, der das ganz bewusst macht.“ Die Wegweiser des Brennersteigs sind nämlich nicht so einfach zu entfernen. Dafür braucht es Werkzeug, das ein Wanderer, der meint, er müsse ein Souvenir mitnehmen, nicht dabei hat. Der Vandalismus findet auf der Strecke zwischen Heuberger Eck und der Bergle-Hütte statt. Teilweise verschwinden Schilder vollständig, teilweise werden sie so hingebogen, dass sie in eine andere Richtung zeigen. Einige Mal hat der Saboteur sogar Holzpfosten umgesetzt, damit die Wegweiser in eine falsche Richtung führen. Der Schwarzwaldverein Oberkirch hat bereits Kontakt mit der Polizei aufgenommen. Wer Hinweise auf den Täter hat oder etwas beobachtet hat, soll sich bitte an Norbert Gmeiner (Tel: 07802/3949) oder an die Renchtal Tourismus GmbH wenden.

Volltextsuche

Kontakt

Stadt Oberkirch
Eisenbahnstraße 1
77704 Oberkirch

Tel.: 07802 82-0
Fax: 07802 82-550