Kreisstadt Oberkich

Seitenbereiche

Untermenü

Erstbesetzung für Regentschaft gesucht

Artikel vom 24.01.2019

Bewerbungsverfahren für Erdbeerkönigin eröffnet
 
Das Bewerbungsverfahren zur Wahl der ersten baden-württembergischen Erdbeerkönigin ist eröffnet. Kandidatinnen können sich bis zum 22. März bei der Stadt Oberkirch bewerben.
 
Im Rahmen einer öffentlichen Veranstaltung findet am Freitag, 5. April 2019, um 19:00 Uhr, im Forum des Hans-Furler-Gymnasium Oberkirch die Wahl der ersten baden-württembergischen Erdbeerkönigin statt. Eine Jury mit Vertretern aus Politik und der landwirtschaftlichen Verbände wird die neue Hoheit an dem Abend küren.
 
Ihren ersten offiziellen Auftritt hat sie zum Start der diesjährigen Erdbeersaison Anfang Mai. Mit dem Antrittsbesuch bei dem 20. Oberkircher Erdbeerfest am 25. und 26. Mai 2019 steht bereits ein weiterer Termin im Kalender der künftigen Hoheit fest.

Junge Damen, die sich für das Amt interessieren, können sich unter www.erdbeerkoenigin-bw.de informieren und gleich die Bewerbungsunterlagen herunterladen. Bewerbungen sind bis zum 22. März 2019 möglich. Schirmherrin der Wahl zur ersten baden-württembergischen Erdbeerkönigin ist Staatssekretärin Friedlinde Gurr-Hirsch MdL vom Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz. Unterstützt wird die Stadt Oberkirch bei der Organisation der Wahl durch die landwirtschaftlichen Verbände.

Freuten sich im vergangenen Jahr über den gelungenen Startschuss zur Kür der ersten baden-württembergischen Erdbeerkönigin in Oberkirch. Auf Initiative von Kordula Kovac (zweite von links) und Oberbürgermeister Matthias Braun (dritter von links) fand damals in Oberkirch ein Pressetermin zu den Hintergründen der Kür statt. Staatssekretärin Friedlinde Gurr-Hirsch (vierte von links) hat die Schirmherrschaft übernommen.
Bild: Archiv "Rundblick"
Freuten sich im vergangenen Jahr über den gelungenen Startschuss zur Kür der ersten baden-württembergischen Erdbeerkönigin in Oberkirch. Auf Initiative von Kordula Kovac (zweite von links) und Oberbürgermeister Matthias Braun (dritter von links) fand damals in Oberkirch ein Pressetermin zu den Hintergründen der Kür statt. Staatssekretärin Friedlinde Gurr-Hirsch (vierte von links) hat die Schirmherrschaft übernommen.
Bild: Archiv "Rundblick"

Voraussetzungen für eine Bewerbung sind:
·         Es muss sich um Töchter aus Landwirtschaftlichen Betrieben handeln oder um junge Frauen, die eine abgeschlossene landwirtschaftliche Berufsausbildung haben.

·         Sie müssen am Tag der Wahl mindestens 18 Jahre alt sein, einen gültigen Führerschein haben und in Baden-Württemberg wohnen.

·         Sie müssen Kenntnis im Obstbau in der Befragung nachweisen.

·         Sie sollen zur Erfüllung ihrer Aufgabe mit der heimischen Landwirtschaft verbunden sein, sowie in ihrem Erscheinungsbild und Auftreten natürlich wirken.

·         Sie müssen die Fähigkeit mitbringen, in Gesprächen mit dem Verbraucher und Journalisten das Produkt überzeugend darstellen zu können.

·         Eine nochmalige Bewerbung ehemaliger Baden-Württembergischen Erdbeerköniginnen für das Amt ist ausgeschlossen.

Volltextsuche

Kontakt

Stadt Oberkirch
Eisenbahnstraße 1
77704 Oberkirch

Tel.: 07802 82-0
Fax: 07802 82-550