Seite drucken
Stadt Oberkirch (Druckversion)

Neues aus Oberkirch

Pfadfinder legten Insektengarten für Grundschule an

Artikel vom 10.04.2019

Beim sonntäglichen Einsatz hat die Pfadfindergruppe „Offenburger Regenwürmer“ unter der Leitung von Nicole und Michael Künster den Schulgarten der Grundschule Zusenhofen zu einem Insektengarten umgestaltet. Acht Kinder aus Zusenhofen beteiligten sich aktiv und hatten viel Freude bei der  Aktion. Da der Garten im Lauf der Jahre ziemlich verwildert war, musste zunächst der alte Pflanzbestand entfernt werden. Es wurde umgegraben, dabei auch viele Regenwürmer gerettet. Die Kinder pflanzten schließlich verschiedene Blumen, Kräuter und Himbeeren, die verschiedene Insekten und Bienen anlocken sollen.

Die Grundschule Zusenhofen sensibilisiert die Kinder immer wieder mit verschiedenen Aktionen für den Schutz der Umwelt und der Tiere. Die Pfadfindergruppe gehört zu den Christlichen Pfadfindern der Adventjugend, CPA. Ein besonderes Anliegen der Pfadfinder ist es, sinnvoll mit der Natur zu leben und sie zu schützen. Alle ihre Aktionen sind ehrenamtlich. Die weitere Pflege des Gartens übernimmt Nicole Künster mit Kindern der Grundschule. Schulleiterin Ulrike Fuchs und das Kollegium dankten den Kindern und der Pfadfindergruppe für ihren großen Einsatz.

Quelle: Ulrike Fuchs/Grundschule Zusenhofen
Quelle: Ulrike Fuchs/Grundschule Zusenhofen

http://www.oberkirch.de/de/buerger/oberkirch/neues-aus-oberkirch/?no_cache=1