Kreisstadt Oberkich

Seitenbereiche

Untermenü

Oberkircher Erdbeerfest am 26. und 27. Mai

Artikel vom 17.05.2018

Fruchtiger Frühlingshöhepunkt im Mai
 
Die Königin der Früchte steht am 26. und 27. Mai 2018 ganz im Mittelpunkt. Um sie dreht sich alles beim 19. Oberkircher Erdbeerfest. Ein attraktives Rahmenprogramm mit zahlreichen Programmhöhepunkten lädt Gäste und Einheimische zum Verweilen ein. Das diesjährige Erdbeerfest kann erstmals in der neuen Fußgängerzone gefeiert werden.
 
Mit der bereits 19. Auflage des beliebten Oberkircher Erdbeerfestes wird die Große Kreisstadt des Renchtales ihrem Ruf als einer der größten Erdbeermärkte Deutschlands gerecht. Zahlreiche Konditoren, Gastronomen und einheimische Direktvermarkter bieten in der Hauptstraße kulinarische Genüsse und Köstlichkeiten rund um die Erdbeere an. Wer Lust hat, am heimischen Herd Rezepte rund um die tolle Beere nachzukochen, der kann auf dem Erdbeerfest das Oberkircher Erdbeer-Rezeptheft zum Preis von 1,- Euro erwerben.

Attraktives Bühnenprogramm an beiden Festtagen
Sowohl am Samstag als auch am Sonntag beginnt das Festprogramm um 11:00 Uhr. Den Startschuss am Erdbeerfestsamstag bildet ein Konzert des Musikvereins Zusenhofen. Mit dem Turnverein Oberkirch, der Stadtkapelle Oberkirch und den Musikvereinen Zusenhofen und Haslach beteiligen sich auch in diesem Jahr einige Oberkircher Vereine am Bühnenprogramm und sorgen für ein tolles und abwechslungsreiches Programm am Samstagnachmittag. Auf der Showbühne zeigt „Clown Clip“ an beiden Festtagen ein spezielles Kinderprogramm für die jüngsten Festbesucher.
 
Das musikalische Programm am Samstagabend auf der Süwag-Energie-Bühne gestalten in diesem Jahr ab 16:00 Uhr das Hecker-Chörle und ab 20:00 Uhr die Band James Torto & friends aus Hechingen. Auf der Showbühne gibt die Band „Rench Rehearsal Project“ ab 17:00 Uhr ein Konzert, bevor um 20:00 Uhr „The Funky Valentines“ aus Karlsruhe für tolle Stimmung sorgt. Am Sonntag beginnt das Programm mit einem Frühschoppenkonzert des Musikvereins Haslach gefolgt von der Unplugged-Band „Andy und Arvin Nesselhauf“. Für den musikalisch beschwingten Ausklang am Sonntagabend sorgt die Band „Dejavu“ (Süwag Energie Bühne) und Sänger Philipp Zink (Showbühne).

Postkartenaktion mit Erdbeerfestbriefmarken
Für alle Urlauber und Daheimgebliebene mit Freunden in der Ferne gibt es erneut Postkarten mit verschiedenen Motiven und Erdbeerfest-Impressionen. Diese werden während der Festtage von den Erdbeermaskottchen auf der Festmeile verteilt und liegen an den Ständen aus. Als Besonderheit werden täglich die ersten 50 ausgefüllten Postkarten, die am Stand der Renchtal Tourismus GmbH abgegeben werden, kostenlos durch das Sachgebiet Kultur der Stadt Oberkirch verschickt. Darüber hinaus können die eigens für das Erdbeerfest produzierten Briefmarken am Stand der Renchtal Tourismus GmbH gekauft werden.
 
In diesem Jahr gibt es erstmalig als weiteren Höhepunkt am Samstagnachmittag eine Photobox auf der Festmeile. Mit lustigen Utensilien können die Besucher in der Photobox ganz persönliche Erinnerungen an das Erdbeerfest kreieren. Es wird keine langen Wartezeiten auf die Ergebnisse der Bilder geben. Den Ausdruck bekommt man direkt vor Ort.

Bilder: Veranstalter
Bilder: Veranstalter

Weiteres Rahmenprogramm rund um das Erdbeerfest
Neben dem Bühnenprogramm warten weitere tolle Attraktionen auf die Festbesucher. In der Festmeile bieten zahlreiche Kunsthandwerker ihre Basteleien und Produkte zum Kauf an. Kreatives aus Holz oder Salzteig, interessante Seifen, Figuren aus Stein oder traditionelles Handwerk wie Korbmacherei und Strohschuhflechten kann bestaunt werden. Die Tore des Obstgroßmarktes Mittelbaden stehen den Festbesuchern an diesem fruchtigen Wochenende erneut offen. Am Sonntag findet um 14:00 Uhr eine Führung durch den Obstgroßmarkt statt. Extra hierfür hat die Stadt Oberkirch einen kostenlosen Bustransfer eingerichtet, der jeweils am Bahnhof startet und kostenlos Interessierte zum Obstgroßmarkt fährt. Abfahrt des Busses ist um 13:45 Uhr am Bahnhof.
 
Wer nicht nur was über die Erdbeere, sondern auch über die Geschichte von Oberkirch erfahren möchte, dem sei eine Stadtführung unter der kundigen Anleitung von Karl Schnurr empfohlen. Der Stadtführer nimmt die Gäste auf eine Zeitreise durch die bewegte Geschichte der Großen Kreisstadt des Renchtales mit. Treffpunkt ist bei der Renchtal Tourismus GmbH in der Bahnhofstraße 16. Beginn der Führung ist am Samstag um 16:00 Uhr.
 
Die Produktion von „Hochprozentigem“ kann beim Schaubrennen am Stand der Brennerei Halter begutachtet werden. Dort findet an beiden Festtagen jeweils um 14:00 und 16:00 Uhr eine Vorführung mit Schnapsprobe statt.

Parken am Oberkircher Erdbeerfest
Da auch 2018 wieder viele tausend Besucher von nah und fern am Wochenende des Oberkircher Erdbeerfestes erwartet werden, wird die Anreise mit den öffentlichen Nahverkehrsmitteln empfohlen. Für all diejenigen, die trotzdem mit dem eigenen Fahrzeug nach Oberkirch zum Erdbeerfest kommen, eignen sich die Parkmöglichkeiten in der Tiefgarage am Marktplatz, beim Gesundheitszentrum am Marktplatz, bei der Mediathek, bei der Post sowie auf dem Parkplatz beim ZG Raiffeisenmarkt/Stadiongelände. Die Tiefgarage und die Parkplätze auf dem Marktplatz sind von Freitag, 25. Mai 2018, 19:00 Uhr, bis Montag, 28. Mai 2018, 7:00 Uhr kostenlos geöffnet.
 
Ein Dank geht an die Sponsoren und Partner des diesjährigen Erdbeerfestes. Ohne deren großzügige Unterstützung wäre die 19. Auflage des Oberkircher Erdbeerfestes nicht möglich: Süwag Energie AG, Stadtwerke Oberkirch GmbH, Peterstaler Mineralquellen GmbH, Sparkasse Offenburg/Ortenau, Volksbank in der Ortenau, Hitradio OHR sowie die Oberkircher Winzer eG.

Volltextsuche

Kontakt

Stadt Oberkirch
Eisenbahnstraße 1
77704 Oberkirch

Tel.: 07802 82-0
Fax: 07802 82-550