Kreisstadt Oberkich

Seitenbereiche

Untermenü

Die Zukunft für das Oberkircher Krankenhaus

Artikel vom 16.04.2018

Förderverein des Klinikums organisiert Podiumsdiskussion
 
Gibt es für unser Krankenhaus in Oberkirch eine Zukunft und wie kann diese aussehen?
 
Der Förderverein des Ortenau Klinikums Oberkirch organisiert am 24. April eine Podiumsdiskussion zur medizinischen Versorgung im ländlichen Raum am Beispiel des Oberkircher Klinikums. Die Veranstaltung findet ab 19:00 Uhr in der Oberkircher Erwin-Braun-Halle, Querstraße 10, statt.
 
Grundlage der Diskussion ist das aktuelle Gutachten, auf dessen Basis eine Neugestaltung des gesamten Ortenau-Klinkikums ab dem Jahr 2030 erarbeitet werden soll.
Welche Veränderungen erwarten uns in Oberkirch?
Was erwartet die Bevölkerung des Renchtals von unserem Krankenhaus?
 
An der Podiumsdiskussion nehmen die Kreisräte des Renchtals sowie der Vorstand des Fördervereins des Ortenau Klinikums Oberkirch teil.
 
Eingeladen sind auch die interessierte Bevölkerung, die Bürgermeister des Tales, Fraktionsvorsitzenden des Kreistags sowie alle Gemeinde- und Ortschaftsräte.

Die Bürgermeister des Renchtales trafen sich mit Dr. Markus Bernhard, erster Vorsitzender des Fördervereins für das Ortenau Klinikum Oberkirch und weiteren Mitgliedern des Vereins vergangene Woche vor Ort, die Aufnahme zeigt von links: Bürgermeister Christoph Lipps, Bürgermeister Meinrad Baumann, Dr. Meinrad Heinrich, Dr. Markus Bernhard, Lothar Bächle, Bernd Boschert, Bürgermeister Thomas Krechtler, Dr. Michael Rost, Oberbürgermeister Matthias Braun, Bürgermeister Uwe Gaiser, Melitta Hörr sowie Rolf Frenk.
Quelle: Förderverein Ortenau Klinikum Oberkirch
Die Bürgermeister des Renchtales trafen sich mit Dr. Markus Bernhard, erster Vorsitzender des Fördervereins für das Ortenau Klinikum Oberkirch und weiteren Mitgliedern des Vereins vergangene Woche vor Ort, die Aufnahme zeigt von links: Bürgermeister Christoph Lipps, Bürgermeister Meinrad Baumann, Dr. Meinrad Heinrich, Dr. Markus Bernhard, Lothar Bächle, Bernd Boschert, Bürgermeister Thomas Krechtler, Dr. Michael Rost, Oberbürgermeister Matthias Braun, Bürgermeister Uwe Gaiser, Melitta Hörr sowie Rolf Frenk.
Quelle: Förderverein Ortenau Klinikum Oberkirch

Volltextsuche

Kontakt

Stadt Oberkirch
Eisenbahnstraße 1
77704 Oberkirch

Tel.: 07802 82-0
Fax: 07802 82-550