Kreisstadt Oberkich

Seitenbereiche

Untermenü

Energetisches Quartierskonzept vorgestellt

Artikel vom 05.12.2017

Abschlussbericht den Einwohnern präsentiert
 
Mit der Präsentation des Abschlussberichts in der Mediathek Oberkirch fand am 23. November 2017 das breitangelegte energetische Quartierskonzept seinen Abschluss. Akteure und interessierte Einwohner haben sich seit Juli 2016 ausgetauscht.
 
Die Landesregierung hat bis zum Jahr 2050 das Ziel ausgegeben 50 Prozent weniger Energie zu verbrauchen als 2010, 80 Prozent der Energie soll aus erneuerbaren Quellen dann stammen und 90 Prozent weniger Treibhausgase erzeugt werden. Mit dem nun erarbeitenden Konzept wird den Eigentümern der Schritt zur energetischen Sanierung ihrer Immobilien erleichtert.
 
Ein Expertenteam mit Fachleuten der Energieagentur Regio Freiburg, dem Ingenieurbüro ebök sowie der Ortenauer Energieagentur erstellte im Auftrag der Stadt Oberkirch das Quartierskonzept. Nach einer Datenerhebung zu Beginn und Analyse des Ist-Zustands erfolgte eine Potentialermittlung. Doch es blieb nicht allein bei einer Betrachtung durch Experten. Mittels mehrerer Akteurworkshops, einer Planungswerkstatt Städtebau sowie einer Umfrage unter den Gebäudebesitzern wurde die Basis für die breit aufgestellte Studie gerade mit den lokalen Erfahrungen unterfüttert.

Mit der Präsentation des Abschlussberichts in der Mediathek Oberkirch fand vor wenigen Tagen das breitangelegte energetische Quartierskonzept seinen Abschluss.
Bild: Martin Feuchtinger/Stadt Oberkirch
Mit der Präsentation des Abschlussberichts in der Mediathek Oberkirch fand vor wenigen Tagen das breitangelegte energetische Quartierskonzept seinen Abschluss.
Bild: Martin Feuchtinger/Stadt Oberkirch

Nun wurde ein speziell auf die Bedürfnisse des ausgewiesenen Sanierungsgebiets zugeschnittener Maßnahmenplan entwickelt. Dieser beinhaltet einen ganzen Katalog an Maßnahmen, wie beispielsweise vor Ort Beratungsangebote, den Energiecheck Denkmal oder den Aktionsplan „Green Mobility“. Nach der offiziellen Abschlussveranstaltung für die Bürger vor wenigen Tagen, wird der Endbericht auf der Internetseite der Stadt Oberkirch unter der Rubrik „Bürger/Leben und Wohnen/Planen und Bauen“ einsehbar sein.
 
Sanierungsmanager
Auf Basis des Quartierskonzeptes kann ein Sanierungsmanager für einen Zeitraum von drei Jahren engagiert werden. Die Aufgabe eines solchen Sanierungsmanager wäre die Umsetzung von Maßnahmen aus dem Quartierskonzept und als Bindeglied zwischen Bürgern, Akteuren und Stadt aufzutreten. Im Rahmen der Haushaltsberatungen für den kommenden Doppelhaushalt 2018 / 2019 ist über die Bereitstellung von Mitteln für solch eine Stelle zu entscheiden.

Volltextsuche

Kontakt

Stadt Oberkirch
Eisenbahnstraße 1
77704 Oberkirch

Tel.: 07802 82-0
Fax: 07802 82-550