Kreisstadt Oberkich

Seitenbereiche

Untermenü

Start des dritten Bauabschnitts der Kanalsanierung "Appenweierer Straße"

Artikel vom 11.09.2017

Der dritte und letzte Bauabschnitt der Kanalsanierung in der Appenweierer Straße startet ab dem 18. September. Bis Mitte April 2018 werden bei planmäßigem Verlauf die Bauarbeiten abgeschlossen sein.
 
Der letzte Bauabschnitt verläuft zwischen den Einmündungen Esperantostraße und Untere Grendelstraße. Für den Durchgangsverkehr ist dieser Abschnitt gesperrt. Die Tiefbauarbeiten werden aber in kleineren Abschnitten von einer Länge zwischen zehn bis 15 Metern durchgeführt.
 
Mit dem Start der Kanalsanierung im dritten Bauabschnitt wird auch eine großräumige Umfahrung der Baustelle eingerichtet. Bis zum 24. November 2017 wird der Verkehr großräumig über die Konrad-Adenauer-Straße und Renchener Straße zurück in die Appenweierer Straße umgeleitet. Die Einfahrt von der Schlüsselbrücke kommend bis zur Esperantostraße ist durchgehend sichergestellt. Bis Ende November ist geplant, den Abschnitt bis zur Straßburger Straße abzuschließen, sodass die Kreuzung Appenweierer Straße / Straßburger Straße auch wieder befahren werden kann.

Eine weiträumige Umfahrung der Baustelle in der Appenweierer Straße wird ausgeschildert.
Eine weiträumige Umfahrung der Baustelle in der Appenweierer Straße wird ausgeschildert.

Informationen zur Baumaßnahme
Seit Oktober 2015 wird entlang der Appenweierer Straße das Kanalnetz saniert. Auf einer Gesamtlänge von rund 1,3 Kilometern wird ein neuer Regenwasserkanal verlegt. Die Rohre mit einem Durchmesser von 1,8 Metern wurden bereits im ersten und zweiten Bauabschnitt im Bereich Lange Tauen bis zur Esperantostraße verlegt. Doch nicht nur das Regenwasserkanalnetz wird ertüchtigt. Auch die anderen Versorgungsleitungen im Erdreich für Strom, Wasser und Abwasser werden erneuert.
 
Der kommende dritte Bauabschnitt verläuft auf einer Länge von 370 Metern von der Esperantostraße bis zur Unteren Grendelstraße. Verläuft alles nach Plan, werden die Arbeiten bis Mai 2018 abgeschlossen sein.
 
Die Pause im Bauablauf zwischen dem zweiten und dritten Abschnitt war der regen Bautätigkeit in der Innenstadt für die künftige Fußgängerzone geschuldet. Mit dem Abschluss der Bauarbeiten im Kreuzungsbereich Appenweierer / Renchener Straße kann nun die Kanalsanierung der Appenweierer Straße fortgesetzt werden.
 

Volltextsuche

Kontakt

Stadt Oberkirch
Eisenbahnstraße 1
77704 Oberkirch

Tel.: 07802 82-0
Fax: 07802 82-550