Kreisstadt Oberkich

Seitenbereiche

Untermenü

Abschluss und Preisübergabe der Aktion "Stadtradeln" 2021

Artikel vom 25.10.2021

Rekorde purzeln in allen Kategorien bei der zweiten Auflage
 
2020 wurde erstmals die bundesweite Aktion „Stadtradeln“ in Oberkirch organisiert. Die zweite Auflage fand nun vom 6. bis 26. September statt. Bürgermeister Christoph Lipps konnte am 21. Oktober die erfolgreichen Teilnehmer und Mannschaften auszeichnen.
 
Die Aktion „Stadtradeln“ bewegte Oberkirch im zweiten Jahr. 545 aktive Radler hatten sich für die Aktion eingeschrieben und radelten insgesamt 155.757 Kilometer. Bei der Premiere im Vorjahr waren es 99.938 Kilometer. Auf diese Weise wurden 23 Tonnen des klimaschädlichen CO2 durch die 38 Mannschaften vermieden. „Einen großen Dank spreche ich an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Aktion aus“, betonte Bürgermeister Christoph Lipps bei der Preisverleihung auf dem Rathaushof. Nicht nur die Leistung der aktiven Radler sei beeindruckend gewesen bei der Neuauflage. „Mein Dank geht an Iris Sehlinger und Denise Burkart vom Stadtmarketing und Bernd Honsel vom ADFC.“ In diesem Jahr gab es mit den Nachhaltigkeitstagen Veranstaltungen, die sich bestens mit der Aktion ergänzten. Der ADFC, in Person von Bernd Honsel, organisierte beispielsweise noch eine geführte Spielplatztour und eine Familien-Fahrrad-Rallye in dem Aktionszeitraum. Ortenauweit gab es mit dem „Genussradeln“ noch eine Aktion, bei der Radfahrer bei den teilnehmenden Gastronomen und Winzern Stempel für ein Gewinnspiel sammeln konnten. Einsendeschluss dafür ist am 31. Oktober.

Herzlichen Dank an alle Aktiven! Bürgermeister Christoph Lipps (rechts) überreichte den erfolgreichen Teilnehmern Gutscheine als Anerkennung und Urkunden zur Erinnerung. Die 545 aktiven Radler haben innerhalb von drei Wochen 155.757 km mit dem Fahrrad bei der Aktion
Herzlichen Dank an alle Aktiven! Bürgermeister Christoph Lipps (rechts) überreichte den erfolgreichen Teilnehmern Gutscheine als Anerkennung und Urkunden zur Erinnerung. Die 545 aktiven Radler haben innerhalb von drei Wochen 155.757 km mit dem Fahrrad bei der Aktion "Stadtradeln" zurückgelegt. In der Ortenau belegte Oberkirch nach Offenburg und Ettenheim den dritten Rang.
Photo: Ulrich Reich/Stadt Oberkirch

Attraktive Gutscheine als Anerkennung übergeben
Bei der Preisverleihung auf dem Rathaushof erhielten fünf Mannschaften und die besten Einzelteilnehmer attraktive Geschenkgutscheine im Wert von je 100,- Euro überreicht. Die Mannschaften teilten sich auf fünf Kategorien auf: Unternehmen, Öffentliches Leben, Vereine, Freizeit und Radsport. „Eine spezielle Kategorie „Radsport“ wurde neu hinzugenommen“, berichtete Organisatorin Iris Sehlinger. „Somit haben in der Kategorie „Vereine“, weitere Radbegeisterte die Chance auf einen Sieg“, schilderte sie mit einem Zwinkern. In der Kategorie „Radsport“ gewann der RSV „Staubwolke“ aus Oberkirch-Haslach mit 17.740 Kilometern. Bei den „Unternehmen“ holte sich Seitz Physiotherapie mit 12.876 Kilometern die Top-Platzierung. Die Katholische Kirchengemeinde war unschlagbar in der Kategorie „Öffentliches Leben“, 11.716 Kilometer. Bei den „Vereinen“ war der LandFrauen Bezirk Oberkirch mit 12.171 Kilometern an der Spitze. Bei der Kategorie „Freizeit“ siegte „Zusenhofen fährt Rad“, 9.058 Kilometer. Für die Gewinner der einzelnen Kategorien gab es je einen Wirtegutschein im Wert von 100,- Euro.
 
Bei der Einzelauswertung errang Brigitte Schwendemann, RSV „Staubwolke“ Oberkirch-Haslach, mit 1.682 Kilometern die Spitze; vor Erich Birk, offenes Team, 1.631 Kilometer, und Sven Gehrlein, Linck HVT, 1.542 Kilometer. Alle drei erhielten als Anerkennung je einen Gutschein über 100,- Euro eines Oberkircher Radgeschäftes.
 
Zusätzlich wurden unter allen aktiven Radlern noch zehn Einkaufsgutscheine des Oberkircher Stadtmarketingvereins im Wert von 20,- Euro verlost: Kurt Blümle, Sascha Doll, Rosemarie Kasper, Tanja Franz, Familie Sester, Josef Bruder, Sandra Jekal, Alexandra Wiedemer, Christos Papadatos sowie Matthias Merz sind die Glücklichen. Die Gewinner wurden bereits schriftlich informiert.

Volltextsuche

Kontakt

Stadtverwaltung Oberkirch

Eisenbahnstraße 1
77704 Oberkirch

Tel.: 07802 82-0
Fax: 07802 82-550

E-Mail schreiben