Kreisstadt Oberkich

Seitenbereiche

Untermenü

Reservisten aus Rumänien zu Besuch im Oberkircher Rathaus

Artikel vom 09.10.2019

Einladung zu einem Besuch in Campina/Rumänien ausgesprochen
 
Seit zehn Jahren bestehen zwischen der Reservistenkameradschaft Acher- Renchtal und einem rumänischen Reservistenverband aus Campina Kontakte mit regelmäßigen, gegenseitigen Besuchen. Vergangene Woche stattete die Delegation auch einen Besuch bei Oberbürgermeister Matthias Braun im Rathaus ab.
 
Unter den rumänischen Reservisten waren auch zwei Stadträte aus Campina und der Referent des dortigen Bürgermeisters. Von dem rumänischen Bürgermeister wurde auch eine Einladung für einen Besuch von Campina ausgesprochen. Campina liegt am Fuße der Karpaten, rund 90 Kilometer von Bukarest entfernt und hat 38.000 Einwohner. Die Stadt Campina ist auf der Suche nach einer Partnerschaft mit einer deutschen Stadt. Der rumänische Delegationsleiter Marian Dulla übergab Oberbürgermeister Matthias Braun ein Schreiben seines rumänischen Bürgermeisterkollegen aus Campina, in dem dieser eine Einladung zu einem Besuch ausgesprochen hat. Er werde das Anliegen in den neuen Gemeinderat einbringen, so Oberbürgermeister Matthias Braun.
 
Das Stadtoberhaupt hat der rumänischen Delegation die Stadt vorgestellt und darauf verwiesen, dass Oberkirch den europäischen Gedanke intensiv pflege. Rumänien ist seit 2007 Mitglied der EU.
 
Die Kontakte nach Campina entstanden durch die seit den 70er Jahren bestehende Freundschaft des früheren Oberst Marian Dulla aus Campina und Josef Gombola, der seit 1980 mit seiner Familien in Achern lebt und seit langem aktives Mitglied in der Reservistenkameradschaft Acher-Renchtal ist. Durch die grundlegenden Veränderungen in der Bundeswehr, insbesondere durch die Aussetzung des Wehrdienstes sei auch die Bedeutung der Reserve für die Einsatzbereitschaft der Bundeswehr stark gestiegen, so Braun. Auch bei der Unterstützung der Zivilgesellschaft durch die Bundeswehr im Heimat- und Katastrophenschutz könnten die Reservisten einen wertvollen Beitrag leisten. Oberbürgermeister Matthias Braun hob auch die engen Verbindungen zur Reservistenkameradschaft hervor. Bei zahlreichen Veranstaltungen wirken die Reservisten mit, wie zum Beispiel beim Volkstrauertag.
 
Eine Woche lang hielten sich die Reservisten aus Rumänien im Acher- und Renchtal auf. Auf dem interessanten und umfangreichen Programm stand auch ein Besuch des rumänischen Soldatenfriedhofs in Rastatt-Niederbühl.
   

Auf Vermittlung der Reservisten aus dem Acher- und Renchtal hat Oberbürgermeister Matthias Braun die rumänische Delegation im Oberkircher Rathaus empfangen, die eine Einladung und Präsente von seinem Amtskollegen Bürgermeister Horia Laurentiu Tiseanu aus Campina überbrachten. 
Bild: Hermann Brüstle/Stadt Oberkirch.
Auf Vermittlung der Reservisten aus dem Acher- und Renchtal hat Oberbürgermeister Matthias Braun die rumänische Delegation im Oberkircher Rathaus empfangen, die eine Einladung und Präsente von seinem Amtskollegen Bürgermeister Horia Laurentiu Tiseanu aus Campina überbrachten.
Bild: Hermann Brüstle/Stadt Oberkirch.


Volltextsuche

Kontakt

Stadt Oberkirch
Eisenbahnstraße 1
77704 Oberkirch

Tel.: 07802 82-0
Fax: 07802 82-550