Kreisstadt Oberkich

Seitenbereiche

Untermenü

17. Unteres Tor

Unterhalb des Amtshauses befand sich das untere Tor, welches mit einem Großteil der Stadtmauernanlagen um 1822 abgerissen wurde.

Man errichtete ein kleines Wachhäuschen, in dem ein Posten bis ca. 1890 Dienst tat.

  • Roter Punkt: Standort des Unteren Tors

Volltextsuche

Geschichte

Geschichtliches aus Oberkrich von seiner Ernennung bis heute.

Weiter zur Rubrik "Historisches"